Samstag, 30. Juli 2016

"Im Bann der Sehnsucht" von Jeaniene Frost


ISBN 978-3-7645-3164-5
Preis 14, 99 € (Buch)
         11, 99 € (eBook)

Zu finden bei eurem Händler des Vertrauens, seit 25. 07. 2016 und auf der Verlagsseite.

Inhalt: 
Leilas gemeinsame Jahre mit Vlad Tepesch – genannt Drakula – haben sie bereits einiges gelehrt. Doch nichts hat sie auf die wahren Konsequenzen vorbereitet, die es mit sich bringt, für immer mit dem berüchtigsten Vampir der Welt verheiratet zu sein. Denn während dieser ihre Begierde zwar ungebrochen und wie kein anderer entfacht, droht erneut Gefahr, als Vlads Erzfeind Szilagyi zurückkehrt. Dieser macht unerbittlich Jagd auf Vlads größte Schwäche: Leila. Und sie hätte nie erwartet, dass ausgerechnet Vlads beschützende Liebe zu ihr sich am Ende als tödliche Leidenschaft erweisen würde …

Meine Meinung:
So lange habe ich auf die Fortsetzung von Vlad & Leila gewartet!
Und endlich wurde ich erlöst.
Das Warten hat sich wirklich gelohnt. Es geht genauso spannend weiter, wie es aufgehört hat.
Jeaniene Frost schafft es, die Spannung und Offenbarungen das ganze Buch über zu halten und zwingt einen als Leser immer weiter zu lesen.
Aber was mich wirklich umgehauen hat dieses Mal, war die Brutalität, die es teilweise gab.
*Vorsicht Spoiler* Vor allem die Szenen, in denen Leila gefoltert wird während ihrer Gefangenschaft... Da musste ich teilweise kurz aufhören mit lesen und alles sacken lassen.
Aber mit was für einer "Gelassenheit" sie damit letztendlich dann noch umgeht...Wow!
Ich meine die Häutung, die vorgetäuschte Vergewaltigung... Die Beschreibungen waren wirklich sehr detailliert.*Ende*
Trotzdem kommt die Romantik natürlich nicht zu kurz. Immerhin geht es ja um eine legendäre Lovestory ;-)
Es kommen einige neue Geheimnisse ans Licht und beide öffnen sich dem jeweils anderen noch mehr. Vor allem Vlad. Zwischenzeitlich macht man sich zwar Sorgen um ihn und um ihre Beziehung im Allgemeinen, aber die Autorin lässt einen zum Glück nicht allzu lange zappeln und hat kein riesen Drama eingebaut.
Nach dem großen Knall am Ende (wortwörtlich) ging es mir dann aber sehr schnell zu Ende... :-(
Obwohl..., wenn ich so drüber nachdenke, ist es ja keine Friede- Freude- Eierkuchen Story. Von daher kann man damit leben. 

Ich wünsche ganz viel Spaß mit dieser spannenden Vampirreihe!
X

PS: Wer auch nicht genug bekommt, kann auch noch die vielen anderen Bücher der Autorin lesen. (Die genauso toll sind!)

Cat und Bones

  1. Blutrote Küsse
  2. Kuss der Nacht
  3. Gefährtin der Dämmerung
  4. Der sanfte Hauch der Finsternis
  5. Dunkle Sehnsucht
  6. Verlockung der Nacht
  7. Betörende Dunkelheit

The Night Huntress World Serie

Die Night Huntress World Serie sind eigenständige Bücher, verlaufen aber parallel zu Cat und Bones’ Geschichte. In jedem Buch wird ein Nebencharakter aus der Night Huntress Welt näher vorgestellt und erzählt seine eigene Geschichte.
  1. Nachtjägerin
  2. Rubinroter Schatten 

The Night Prince Serie

  1. Dunkle Flammen der Leidenschaft
  2. Im Feuer der Begierde
  3. Im Bann der Sehnsucht

Broken Destiny Serie

  1. Dämonenasche
  2. Dämonenrache (erscheint noch)


Kurzgeschichten

- Death’s Excellent Vacation Tod auf Urlaub

Dienstag, 5. Juli 2016

"Devil in Denim"


The Devil in Denim

ISBN 978-3-548-28756-0
9,99 €
(bereits erschienen)




Inhalt:
Alex Winters erfüllt sich einen Traum: Gemeinsam mit seinen Kumpels Lucas Angelo und Malachi Coulter kauft er sich sein eigenes Baseballteam. Die Jungs sind auf alles vorbereitet: Nur nicht auf Maggie Jameson, der Tochter des Vorbesitzers. Lucas braucht sie, um das Team zu retten, denn schließlich kennt niemand die Spieler so gut wie sie. Doch Maggie ist nicht nur ganz schön stur, sondern auch genauso sexy – vor allem, wenn ihre Augen vor Wut auf ihn Funken sprühen.
Maggie ist wutentbrannt: Sie wollte nach der Pensionierung ihres Vaters das Management übernehmen. Und nun ist Alex auch noch frech genug, Maggie einen Job anzubieten. Ihr Verstand sagt nein. Ihr Bauchgefühl sagt dagegen ja, was auch an Alex‘ unglaublich grünen Augen liegen mag, die Maggie in den Wahnsinn treiben.




Meine Meinung:
Ich werde mich so kurz wie möglich fassen.
Also alles in allem fand ich das Buch gut.  Es hat mich nicht so wahnsinnig vom Hocker gehauen, war aber auch nicht schlecht.  Am besten haben mir die witzigen Dialoge zwischen Maggie und Alex & Maggie und ihren Freundinnen gefallen. Die Story an sich hat mir auch gefallen, wurde aber meiner Meinung nach nicht genug ausgearbeitet. Mir fehlte da teilweise die Tiefe bzw. ein paar mehr Erklärungen.  Auch die prickelndes Szenen kamen für mich etwas zu kurz.
Für die Länge des Buches ist mir leider etwas zu wenig Handlung da gewesen.  Die Story an sich fand ich schon sehr ansprechend.
Aber das Ende....trotz des Happy Ends war ich etwas enttäuscht. Das ging dann alles doch sehr schnell.
Ich bin trotzdem gespannt auf die anderen Teile, weil die Story wie gesagt Potential hat.


X

Montag, 4. Juli 2016

"Royal Dream"




Royal Dream

ISBN 9783734103803
12,99€
Erscheint am 18. 07. 2016
(eBook bereits erschienen)
    

Inhalt:
Belle Stuarts Leben liegt in Trümmern. Ihr Verlobter hat sie betrogen, ihre Hochzeit ist abgeblasen, und Belle braucht dringend einen Job. Aber wer stellt schon eine Oxford-Absolventin ein, die nichts vorzuweisen hat als die Planung einer Hochzeit, die nie stattfinden wird? Belles letzte Chance ist die Stelle als persönliche Assistentin von Smith Price. Der Londoner Anwalt ist unerhört erfolgreich, unerträglich arrogant und unglaublich sexy – und er verlangt ständige Bereitschaft ... Belle spürt sofort, dass dieser Mann Gefahr bedeutet, dass sie sich von ihm fernhalten sollte, aber ist sie stark genug, um sich seiner dunklen Anziehungskraft zu entziehen?



Meine Meinung:

Ich habe ja schon die vorangegangene Trilogie geliebt, rund um Clara & Alexander.
Und auch Belle schon lieben gelernt.
Darum musste ich unbedingt wissen, wie es für sie weitergeht. Der Klappentext hat da schon einiges versprochen und die Versprechen wurden auch gehalten!
Ich bin wieder sehr begeistert!
Tolle Charaktere, tolle Story, tolle erotische Szenen.... ;-)
Außerdem erfährt man nebenbei auch, wie es mit Clara & Alexander weitergeht. Ein weiterer großer Pluspunkt.
Belle gefällt mir wirklich ausnehmend gut. Sie hat Stil, Charme, Charakter und ist intelligent.
Das Einzige was mir immer wieder etwas negativ aufgefallen ist, ist die Beziehung zu ihrer Mutter.
Ich konnte teilweise ihre Handlungen nicht nachvollziehen, wenn sie doch so ein schlechtes Verhältnis zueinander haben. Aber da die Geheimnisse ja erst in den Folgebänden aufgedeckt werden, hoffe ich, dass sich da noch einiges klärt.


Ich wünsche euch auch hiermit wieder viel Spaß!
X