Samstag, 8. Juli 2017

Zombie-Zahnarzt




ISBN 978-3-499-21743-2
Preis  14,99€

Inhalt:
Alfie ist ein armer Junge mit richtig schlechten Zähnen. Da sein Vater kaum für sich selbst sorgen kann, kümmert sich niemand darum, Alfie regelmäßig zum Zahnarzt zu schicken. Doch dann bekommt Alfie zu Hause Unterstützung von der tatkräftigen Sozialarbeiterin Winnie, die ihn sofort zum Zahnarzt schickt. Ausgerechnet zu der neuen, unheimlichen Zahnärztin Miss Wurzel! Seit sie da ist, verschwinden die ausgefallenen Milchzähne, die die Kinder für die Zahnfee unter das Kopfkissen gelegt haben, doch statt am nächsten Morgen Geld oder kleine Geschenke zu finden, liegen dort jetzt Käfer, Asseln oder Fußnägel! Als Miss Wurzel Alfie bei seinem ersten Besuch sämtliche Zähne zieht, ist klar, dass hier irgendetwas richtig faul ist - und zwar mehr als Alfies Zähne! Gemeinsam mit seiner Freundin Gabz und dem Kioskbesitzer Raj kommt Alfie dem unheimlichen Geheimnis der Zombie-Zahnärztin auf die Schliche.

Meine Meinung:
"Zombie-Zahnarzt" ist das erste Buch von David Walliams, in dem es selbst mir zu viel wurde.
Man hat zwar die ganze Zeit immer noch diese lustige Grundstimmung, aber mir gab es dieses mal zu viele Ekelmomente.
Das Buch ist keinesfalls schlecht deswegen, aber für ein Kinderbuch fand ich es dann doch ein wenig zu heftig.
*Achtung Spoiler!* Z.B. das der Vater sich am Ende opfert und in den Tod stürzt, weil er ja eh todsterbenskrank war...das ging mir dann zu weit.

Auch die Moral aus dieser Geschichte konnte ich nicht wirklich erkennen. Putz dir immer schön die Zähne...ja. Aber das kann es ja nicht gewesen sein. 
Die anderen Bücher von ihm, konnten mich da viel mehr begeistern!

Trotzdem freue ich mich auf den Propeller-Opa, der am 20. Oktober 2017 erscheinen wird.
 

Mittwoch, 5. Juli 2017

Nemesis-Geliebter Feind


ISBN 978-3-570-31142-4 
Preis  12,99€
 
Vielen lieben Dank an dieser Stelle nochmal an cbt für das Leseexemplar!
 Natürlich ist das Buch wie immer bei Thalia.de erhältlich.
 
Inhalt: 

Verliebt in den Feind

Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten?
 
Meine Meinung:
Als ich dieses Buch das erste Mal gesehen habe, habe ich mir gleich wieder Großes erhofft.
Nachdem ich schon großen Gefallen an ähnlichen Büchern, wie z.B. "Elathar" oder der "Throne of Glass" Reihe gefunden hatte, hat mich diese Story auch gleich wieder angesprochen.
Das Buch hat mich dann aber gleich noch mehr überrascht! 
Es fängt zwar ähnlich an wie anderes, das man vielleicht schon kennt, aber dann wird man in ein Königreich der Pharaonen gezogen.
Und sowas habe ich noch nicht gelesen!
In ein Königreich wie Theoria wurde ich als Leser noch nicht entführt.

Die große angekündigte Liebesgeschichte war für mich auch erst mal zweitrangig. 
(Wer schon andere Rezensionen von mir kennt, weiß das ich da sehr viel Wert sonst drauflege!)
Diese spielt erst im letzten Drittel nachher eine größere Rolle.
Aber das ist gar nicht schlimm. Man ist so mit Sepora, Tarik und dem Reich beschäftig, dass romantische Verwicklungen da eher abgelenkt hätten von der Spannung der Story.
Die Autorin schafft es aber sehr schön ihre Charaktere da hinzuführen und die Liebe genau zum richtigen Zeitpunkt auch wichtig werden zu lassen.

Mir hat Seproa als Protagonistin sehr gut gefallen!
Sie hatte es in ihrem Leben wahrlich nicht einfach und wurde immer nur wegen ihrer Gabe ausgenutzt.
Aber man merkt, was sie für eine Stärke in sich hat und das sie für das, was ihr wichtig ist, kämpft.
Als Leser fiebert man mit ihr mit. Und sie kommt nicht selten in eine moralische Zwickmühle. Aber ihre innere Kraft und auch teilweise ihre doch noch naive Herangehensweise, helfen ihr die richtigen Wege zu finden.

Auch Tarik ist ein sehr interessanter Charakter.
Sein ganzes Leben lang wurde er auf den Thron vorbereitet, aber als es dann ganz plötzlich so weit ist, da hat man nur noch Mitleid mit ihm. Und auch er hat es ganz und gar nicht leicht. Sein Königreich steht vor einem Krieg und wird auch von innen heraus durch eine Krankheit zerstört...
Aber auch ihn sieht man innerlich wachsen und Entscheidungen treffen. 

Dieser erste Teil führt also wirklich wunderbar in die Geschichte hinein und ich kann es kaum erwarten wie es mit Sepora und Tarik weitergeht!

Viel Spaß beim Lesen!
X

Freitag, 12. Mai 2017

"Der schwarze Thron-Die Schwestern"


Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern

Inhalt:
Düster und unglaublich fantasievoll: Die Fantasy-Entdeckung aus den USA!
Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

ISBN  978-3-7645-3144-7
Preis   14,99€

Das Buch ist seit dem 09. Mai 2017 bei Thalia.de lieferbar.

Vielen lieben Dank an der Stelle nochmal an den Penhaligon Verlag.
Ich habe mich sehr über das Buch gefreut!


Meine Meinung:
Schon letztes Jahr wurde mir das Buch auf Englisch empfohlen.
Als es dann endlich den Erscheinungstermin für Deutschland gab, konnte ich es kaum noch erwarten.

Eigentlich lese ich nicht im Bereich High Fantasy, nur Young Fantasy konnte mich bisher immer begeistern.
Aber dieses Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen.
Und viel zu schnell war es dann auch schon wieder vorbei.

Selbst für so eine Romantikerin wie mich, die sonst eigentlich viel Wert auf ein Happy End liegt, gab es auch was zum schwärmen.
Es ist also für jeden was dabei.

Anfangs hatte ich noch ein paar Bedenken, weil die Story abwechselnd von den Schwestern erzählt wird. Da dachte ich, dass mir dann viel Kontext fehlen wird und wenn jedes Mal die Handlung dann plötzlich wechselt, kann natürlich auch mal was verloren gehen.
Aber das war hier nicht der Fall.
Durch die ganzen Sichtwechsel kam nie Langeweile auf und ich flog nur so durch das Buch.
Permanent passiert etwas. Und man lernt die drei Schwestern sehr gut kennen.
Das gefiel mir mit am meisten. Obwohl drei Leben in ein Buch gepackt wurden, erfährt man alles.
Die Vergangenheit, das was momentan passiert und man lernt die Charakter der Mädchen zu verstehen.
Besonders Katharine hat es mir angetan.
Aber jede Schwester ist auf ihre Art besonders. Mirabella hat es, entgegen jeder Meinung, gar nicht so einfach wie alles denken. Eigentlich ist sie die friedliebende, die mit ihren Schwestern nie richtig abschließen konnte.
Arsinoe konnte mich dagegen nicht so sehr begeistern. Sie wirkte gegen ihre Ziehschwester und ihren Jugendfreund recht blass.

Aber am Ende ändert sich nochmal alles komplett.
Ich fand das Buch ja bis dahin schon mega aufregend und toll. Aber das was am Ende passeirt...absolut WOW!

Ich will jetzt unbedingt wissen wie es weitergeht, weil der Cliffhanger schon ganz schön fies war.

Es verspricht sehr sehr spannend weiter zu gehen.

Aber überzeugt euch doch selber davon.
Viel Spaß beim Lesen!
X

- Teil 2 "Der schwarze Thron-Die Königin" erscheint am 25. September 2017.
 

Freitag, 21. April 2017

Der Auftakt zur Wellington Saga

Die Wellington-Saga - Versuchung


ISBN  978-3-7341-0372-8
Preis   12,99€

Das eBook ist bereits erschienen zum Preis von nur 3,99€! Thalia.de
Das Buch wird am 15. Mai erscheinen.


Inhalt:
Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...
Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...
Band 1 der romantischen Wellington-Trilogie!


Meine Meinung:
Nachdem das eBook eine Weile auf meinem Reader von sich hin dümpelte, habe ich es endlich lesen können.
Und ich konnte mal wieder gar nicht aufhören.
Obwohl das Thema Pferdezucht und Polo mich ja eigentlich so gar nicht interessieren, hat mich die Story sofort in ihren Bann gezogen.

Aufmerksam bin ich auf das Buch auf der Verlagsseite von Random House geworden durch den Klappentext.

Mir hat die Geschichte, trotz des Themas, sehr sehr gut gefallen.
Auch das Setting und die Hintergrundinfos waren toll beschrieben.

Insgesamt würde ich das Buch mit 3/5 Sternen bewerten, weil...

Die Geschichte blieb mir zu oberflächlich.
Da war noch so viel Potential in der Story. Es gibt ein paar dramatische Einschnitte in den Leben von mehreren Protagonisten. Nur leider wird da nur dran gekratzt.
Man erfährt was und wer und wie. Aber mir fehlte da die Tiefe. Die Gefühle wurden nur am Rande dargestellt. Da Alejandro durch den Unfalltod seiner Frau in solch eine Lebenskriese gestürzt wurde, wurde das während der Annäherungsphase mit Georgia viel zu wenig thematisiert.
Mir fehlten die inneren Monologe. Wo die Protagonisten mit sich kämpfen. Die gab es zwar durchaus, aber an ganz anderen Stellen.

Was mir auch nicht gefiel war das Ende.
In der einen Sekunde liegen sie sich noch in den Armen und in der nächsten sitzt sie im Zug nach hause und lässt alles hinter sich. Und in der wieder nächsten gibt es schon das Happy End...
Hallo?
Man erfährt zwar so in etwa wie es in Georgia aussieht nach der Trennung und wie sie weiter lebt, aber was ist mit Alejandro? Ja ihm geht es schlecht, aber was bewegt ihn letztendlich doch noch zu ihr zu fahren und sie zurück zu erobern?
Und wieso ist am Ende innerhalb von zwei Seiten plötzlich alles geklärt und man wird als Leser dann "allein zurück gelassen". So unbefriedigt.

Das tat mir dann ein bisschen leid, weil das Ende hat mich dann doch ganz schön enttäuscht.
Die Oberflächlichkeit hin oder her, aber wenn dann das Ende so abrupt kommt ohne Ankündigung, dann bin ich not amused.

Trotz aller Kritik kann ich es euch empfehlen. Wer was schönes romantisches für zwischendurch möchte ist damit gut bedient.
Ich werde auch die anderen teile lesen, weil ich natürlich wissen möchte, wie es denn mit den anderen Protagonisten weitergeht. Und eventuell erfährt man ja dann auch noch was zu Georgia und Alejandro. ;-)

X

Da wünscht man sich nochmal Kind zu sein...

Nachdem ich "Die Gangsta Oma" verschlungen habe, musste ich auch noch die anderen Bücher von David Walliams lesen!


Ratten-Burger


ISBN  978-3-499-21742-5  
Preis   14,99€


Inhalt: 
In Zoes Leben gibt es eine Menge Dinge, die sie nicht gerade glücklich machen:
- ihre Stiefmutter Sheila, die sogar zu faul ist, um sich selbst in der Nase zu bohren – und es stattdessen von Zoe verlangt,
- ihre grässliche Klassenkameradin Tina, die ihr das Leben schwermacht – am liebsten, indem sie Zoe auf den Kopf spuckt,
- und als wäre das alles nicht schon genug, hat der fürchterliche Bert von Berts Burgerbude etwas richtig Schlimmes mit Zoes kleiner Ratte vor.
Ich kann dir nicht verraten, was genau er mit ihr vorhat – aber ein kleiner Hinweis verbirgt sich im Titel dieses Buches.


Kicker im Kleid


ISBN  978-3-499-21784-5
Preis   14,99€


Inhalt:
Dennis ist ein großer Fußballfan, genau wie alle seine Freunde, wie sein Vater und sein Bruder. Seine zweite Leidenschaft jedoch ist ein großes Geheimnis: Dennis liebt Mode. Jeden Monat kauft er sich eine neue «Vogue». Ein Glück, dass er in Lisa eine Verbündete findet - und eine gute Freundin. Bis Lisa auf eine ziemlich verrückte Idee kommt und Dennis einen noch verrückteren Einfall hat, wie er Fußball und Mode unter einen Hut bringen kann!


Terror-Tantchen


ISBN  978-3-499-21741-8
Preis   14,99€


Inhalt:
Nach dem überraschenden Tod ihrer Eltern ist Stella Saxby plötzlich Erbin von Schloss Saxby Hall. Doch ihre grässliche Tante Alberta und deren riesiger Berg-Uhu Wagner schrecken vor nichts zurück, um sich die Erbschaft unter den Nagel zu reißen. Vor gar nichts! Wie gut, dass Stella Freunde hat – wenn auch etwas spezielle Freunde: den schwerhörigen und fast blinden alten Butler Gibbon zum Beispiel. Oder den Schornsteinfeger Ruß, der ein echter Geist ist. Werden sie es schaffen, Stellas Terror-Tantchen aus Schloss Saxby Hall zu vertreiben?




Wenn man mich jetzt fragen würde, welches denn mein Liebling ist, dann könnte ich nicht mal antworten.
Jedes Buch ist auf seien eigene Art besonders.
Der Autor schafft es ein total ernstes Thema und auch einen Mord(...) so zu erzählen, dass man sich daran gar nicht anstößt, sondern es auch noch lustig findet.
Es sind halt Kinderbücher. Da sollte man dann nicht mit der Logik eines Erwachsenen ran gehen.


Ich kann die Bücher wirklich nur weiter empfehlen, ob jung oder alt.
Die machen einfach richtig Spaß! Und die Illustrationen lassen einen jedes Mal aufs Neue schmunzeln.




Vielen lieben Dank an dieser Stelle auch nochmal an den Rowohlt Verlag!


Viel viel Spaß beim Lesen!
X



Montag, 17. April 2017

Royal Kiss/ Royal Forever


Band 5 der Royal Reihe

ISBN  978-3-7341-0381-0
Preis   12, 99€

Inhalt:
Follow your dream ... believe in a kiss ... love forever!
Belle will nicht zulassen, dass Smiths dunkle Vergangenheit ihre Liebe zerstört. Doch hat er wirklich damit abgeschlossen? Als sie ihn mit einer anderen Frau in einer eindeutigen Situation beobachtet, ist sie zutiefst verletzt. Enttäuscht und gedemütigt bricht Belle jeden Kontakt zu Smith ab und arbeitet wie eine Besessene, um die Sehnsucht nach ihm, nach seinen Küssen, seinen Händen, seiner Leidenschaft zu ersticken. Dennoch gelingt es ihr einfach nicht, diesen gefährlichen, geheimnisvollen Mann mit den dunklen Augen zu vergessen. Aber wie soll sie ihm seinen Verrat jemals verzeihen können?


Band 6 der Royal Reihe

ISBN   978-3-7341-0383-4
Preise  12, 99€

Inhalt:
Follow your dream ... believe in a kiss ... love forever!
Die Geister seiner dunklen Vergangenheit überschatten das Leben von Smith und Belle wie ein Albtraum. Um ihnen zu entfliehen, verlassen sie London und suchen Ruhe auf dem Landsitz von Belles Eltern – ein Ort, der schlimme Erinnerungen für Belle birgt. Die Verbindung zwischen Belle und Smith ist so stark wie nie zuvor, dennoch scheint sie etwas vor ihm zu verbergen. Smith tut alles, um Belle zu beschützen, doch kann er ihr helfen, ihre eigenen Albträume zu überwinden?




 Meine Meinung:
Nachdem ich die letzten beiden Teile der wundervollen Royal Reihe gelesen habe, werde ich versuchen euch eine kurze Zusammenfassung beider Teile zu geben.

Einwürdiger Abschluss so einer tollen Reihe.
Nach den ersten drei Teilen und der Geschichte rund um Clara und Alexander, hätte ich nicht gedacht, dass die Autorin es noch mal so schafft mich mit einer Geschichte zu begeistern.
Ich könnte nicht mal 100%ig sagen, welches Paar mein liebstes ist.
Eventuell ist mein Herz ein bisschen mehr auf der königlichen Seite, einfach...weil es die königliche Seite ist und ich so ein Fan.

Das Tolle an den Büchern ist, dass man die anderen Personen nie so wirklich verlässt.
Da Belle und Clara ja beste Freundinnen sind, erfährt man als Leser trotzdem wie es mit den Protagonisten der ersten Bände weitergeht.
Wahrscheinlich sind es desahlb nicht wieder Band 1 bis 3, sondern Band 4 bis 6.

Neben der wieder sehr erotischen und romantischen Seite, erfährt man auch hier wieder, dass eine dunkle und mysteriöse Seite, zwar zuerst sehr frustrierend und irreführend ist, aber man den Protagonisten schnell in sein Herz schließen kann. Das gibt der ganzen Geschichte einen Kick.
Aber Geneva Lee schafft es, dass man trotz des holprigen Starts, den männlichen Charakter deswegen nie nicht mag.
Ich kenne das von anderen Bücher, dass ich dann manchmal einen Charakter wegen seines Handelns zwischenzeitlich nicht mag, aber das war hier nicht der Fall.
Man fiebert bei dem Ganzen einfach ganz normal mit und wünscht sich das traumhafte Happy End, das man eigentlich erwarten kann.

Wer vorhat die ganze Story zu lesen, sollte auf jeden Fall mit Band 1 anfangen.
Wer sich aber nur für die Story von Smith und Belle interessiert, kann natürlich auch mit Band 4 anfangen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dieser Reihe!!!
X

Dienstag, 28. März 2017

Veronica Roth is back!

Rat der Neun - Vorab-Leseprobe


Endlich gibt es was Neues von Bestseller Autorin Veronica Roth.
Durch die Trilogie "Die Bestimmung" wurde sie weltbekannt.

Jetzt gibt es was ganz Neues von ihr!
"Rat der Neun" ist am 28. November 2016 erschienen.

Inhalt:
In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt. Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

Wer gerne mal hinein lesen möchte, der kann sich gerne eine gratis Leseprobe bei Random House herunterladen.

Meine Meinung:
Ähnlich wie bei "Die Bestimmung" wird man auch hier mit einer komplett neuen Welt konfrontiert.
D.h. das man sich erst mal rein finden muss und sich mit dieser neuen Welt bekannt machen.
Die Welt und die Menschen werden aber sehr gut beschrieben und nach einer Weile hat man auch den Dreh raus.

Cyra und Akos sind auf jeden Fall sehr interessante Protagonisten.
(Auch wenn mir Akos manchmal am Anfang sehr verweichlicht erschien)

Die Leseprobe macht auf jeden Fall Lust auf mehr!
Es fängt schon spannend an und man wird sofort in die Story hineingezogen.

Ladet euch die Leseprobe runter und überzeugt euch selbst.
Ich bin mir sicher, ihr werdet auch noch mehr wollen ;-)

Viel Spaß!
X




Very British


Belgravia

Für mehr Infos könnt ihr gerne auf der Verlagsseite oder bei Thalia.de vorbei schauen.

ISBN  978-3-570-10324-1
 Preis  19,99€


Inhalt:
Belgravia beginnt am Vorabend der Schlacht von Waterloo, dem 15. Juni 1815, als in Brüssel die Herzogin von Richmond einen prächtigen Ball für den Herzog von Wellington gibt. Kurz nach Mitternacht kommt die Nachricht, dass Napoleon unerwartet die Grenze überschritten hat. Wellington und seine Truppen müssen umgehend in die Schlacht ziehen. Eingeladen zum Ball sind auch die Trenchards, die durch Geschäfte mit der Armee reich geworden sind. Auf ihre schöne Tochter Sophia hat Edmund Bellasis, der Sohn und Erbe einer der prominentesten Familien des Landes, ein Auge geworfen. Nach diesem Abend wird nichts mehr so sein wie zuvor. Fünfundzwanzig Jahre später werden die beiden Familien noch immer von dem dunklen Geheimnis verfolgt, das am Vorabend der Schlacht von Waterloo seinen Anfang nahm.





Meine Meinung:
Julian Fellows dürfte allen spätestens seit Downton Abbey bekannt sein.
Ich selbst bin ja eher ein Fan der späteren Stunde.
Aber ich liebe diese Serie sehr!

Darum war ich auch sehr gespannt auf sein neuestes Buch.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
Belgravia ist genau so wie ich es erwartet hatte.
Die Sprache, die Geschichte, die Hintergründe, die Intrigen, die Figuren...
Das Zusammenspiel von allem ist einfach wunderbar und besticht mit seiner britischen Art.

Wie auch Downton Abbey, ist auch Belgravia am Anfang des 20. Jahrhunderts angesiedelt.
Das Ganze Setting des ersten Weltkrieges, die Gefühle...das alles macht die Geschichte noch viel interessanter.

Die Personen werden auch super dargestellt!
Typisch für diese Zeit, lustig, hochnäsig, intrigant,...
Und durch dieses große Geheimnis, das die beiden Familien über Jahre hinweg verbindet, ist das alles auch noch spannend und man möchte einfach erfahren wie es mit den Protagonisten weitergeht.

Ich finde Julian Fellows sprachliches Talent einfach göttlich!
Passend zu der Zeit, aber dennoch auch von Humor durchzogen. Es wirkt einfach auch nicht langweilig und total abgehoben. Sondern erfrischend, sodass man nur so durch die Geschichte gezogen wird.
Man denkt nicht permanent was das eigentlich für eine alte Aussprache ist.


Viel Spaß damit!
X

Sonntag, 12. März 2017

Wenn deine Oma plötzlich cooler ist, als du dachtest...


Vielen lieben Dank an den Rowohlt Verlag!
Erhältlich auch unter Thalia.de

ISBN  978-3-499-21740-1
Preis   14,99€

Inhalt:
Ben muss jeden Freitag bei seiner Oma verbringen, wenn seine tanzverrückten Eltern das Tanzbein schwingen. Bens Oma ist zwar nett, aber sooooooo langweilig! Immer will sie bloß Scrabble spielen und isst den ganzen Tag nichts anderes als Kohlsuppe – igitt! Doch eines Tages findet Ben heraus, dass seine Oma ein Geheimnis hat: Sie war früher eine berühmte Juwelendiebin! Und jetzt plant sie ihr größtes Ding: Sie will die Kronjuwelen der englischen Königin stehlen! Ben ist Feuer und Flamme. Was für ein Abenteuer! Von nun an können die Freitage gar nicht schnell genug kommen. 

Meine Meinung:
Da wünscht man sich noch mal Kind zu sein.
Ich bin absolut begeistert!

Als Erwachsener sieht man das Ganze wahrscheinlich noch anders, als ein Kind.
Aber David Walliams schafft es sowohl die Zielgruppe der Kleinen, als auch uns Erwachsene mit seiner Geschichte in den Bann zu ziehen.
Ich habe das Buch innerhalb eines Tages druchgelesen, weil ich einfach nicht aufhören konnte.

Mit seinem typisch britischen Humor und den tollen Illustrationen, hat der Autor einen neuen Kinderbuchklassiker geschaffen.
Das Ganze wirkt einfach so sympathisch.
Außerdem hat er ein Thema aufgegriffen, das wohl jedes Kind kennt. Ich meine, wer wird schon gerne jede Woche zu den Großeltern abgeschoben?
Zugegebenermaßen, habe auch ich mich in meine Kindheit zurück versetzt gefühlt teilweise.
Wochenende bei Oma & Opa?
Ruhig sein und langweilige Dinge tun?
Dann darf man nicht mal fernsehen, sondern muss sich auch noch Volksmusik und Schlager anhören?
Ja das kommt einem doch irgendwie bekannt vor...

Aber Bens Oma stellt sich viel cooler heraus, als Ben dachte!
Und plötzlich kann er es gar nicht mehr erwarten zu ihr zu kommen.
Das seine Eltern auch nicht die Coolsten sind und ihn scheinbar nicht ernst nehmen, bestärkt Ben nur.

Neben der lustigen Seite der Story, hat David Walliams auch eine ernstere Seite mit eingebaut.
Wie schon angesprochen, hat Ben auch Probleme mit seinen Eltern. Die interessieren sich anfangs nur für ihre Tanzshow und leider nicht für die Klempner Träume von ihrem Sohn.
Außerdem stellt sich im Laufe der Story auch noch heraus, dass Bens Oma sehr krank ist. Das Thema Verlust wird am Ende der Geschichte noch eine Rolle spielen.
Der Autor schafft es sehr eindrucksvoll den Kindern zu vermitteln, dass alte Menschen nicht langweilig oder gar blöd sind. Man soll rücksichtsvoll sein, respektvoll und vor allem soll man die Zeit mit ihnen genießen.
Wenn man nicht aufpasst, ist alles plötzlich vorbei...

Die Verknüpfung dieser beiden Seiten, macht die Geschichte zu etwas ganz Besonderem.
Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen. Habe mich an meine eigene Kindheit zurück erinnert.
Und man wird sensibiliesiert gegenüber seinen Mitmenschen.

Zu den super lustigen Nebencharakterne gehören der Kioskbesitzer Raj und der sehr sehr neugierige Nachbar Mr. Parker.
Beide haben so ihre Eigenarten und tragen jeweils zu der ein oder anderen wahnsinnig witzigen Situation dazu.

Ganz viel Spaß mit diesem wundervollen (Kinder-)Buch!
X

Wer auch nicht genug von David Walliams bekommen kann, der kann ja gleich mit dem nächsten Buch weiter machen.
                                  
(erhältlich ab 23. 06. 2017)

Be my Girl...





 Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an den Penguin Verlag
Außerdem könnt ihr es euch natürlich wieder auf Thalia.de anschauen.

ISBN  978-3-328-10004-1
Preis   13€

Inhalt:
Ellie und Rob sind das perfekte Paar. Gut aussehend, erfolgreich, bis über beide Ohren verliebt. Aber nur Augenblicke nach dem Jawort scheint alles in Scherben zu liegen. Rob verbirgt eine entsetzliche Vergangenheit. Je mehr Ellie erfährt, desto tiefer wird sie in einen Strudel aus Lügen und Verrat gezogen, der ihrer beider Leben bedroht. Wer ist der Mann, den sie geheiratet hat? Und wie weit will sie gehen, um ihre Liebe zu retten? Denn Rob ahnt nicht, dass auch sie nicht ehrlich zu ihm war …
 
 Meine Meinung:
Es tut mir leid das zu sagen, aber mir hat das Buch gar nicht gefallen.
Ich hatte mir einiges erhofft von der Story her. Da ich sonst eher selten in diesem Genre unterwegs bin, hat mich vor allem der Plot wegen der Lovestory angesprochen.
Leider konnte mich das Buch aber im Großen und Ganzen nicht überzeugen.
Wobei ich die Story und die Figuren nicht mal schlecht fand. 
Wahrscheinlich hatte ich nur etwas ganz anderes erwartet.

Das was mich am meisten gestört hat, war der Storyaufbau.
Wenn aus der damals- und heute- Sicht geschrieben wird ist das ja schön und gut.
Kommen dann aber jedes Mal noch andere Sichtwinkel von verschiedenen Personen dazu, wird es schon schwieriger.
Aber wenn dann die damals- Kapitel auch noch chronologisch durcheinander sind, dann wirkt es nur noch chaotisch für den Leser. Ich fand es irgendwann nur noch schwierig mich zeitlich und inhaltlich zurecht zu finden.

Außerdem passierte bis zur Hälfte des Buches nicht wirklich was großes spannendes oder überraschendes. 
Darum wurde ich nicht in die Story reingezogen und konnte es zu leicht aus der Hand legen.


Leider mal ein Buch, das mir nicht gefallen hat :-(
Aber zum Glück gibt es verschiedene Geschmäcker und Meinungen. Also vielleicht gefällt es ja doch einem von euch. ;-)
X



Donnerstag, 16. Februar 2017

Die Chroniken der Verbliebenen

"Der Kuss der Lüge"


Vielen lieben Dank an dieser Stelle nochmal an den Lübbe Verlag
Außerdem wird das Buch ab heute bei Thalia.de erhältlich sein.

Preis    18 €
(Hardcover)
ISBN 978-3-8466-0036-8 
Inhalt: 
Band 1 der Chroniken der Verbliebenen, dem Epos um Intrigen, Lügen und Geheimnisse - endlich auch auf Deutsch zu lesen.
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen ...

Meine Meinung:
Ich habe wirklich große große Hoffnung in dieses Buch gesteckt! 
Ich wollte endlich mal wieder von einer Jugendbuchreihe umgehauen werden. Fantasy, Action, Romance...irgendwas was mich vom Hocker haut.
Dementsprechend groß war meine Angst, als ich das Buch dann endlich in den Händen gehalten habe.

Aber ich wurde nicht enttäuscht!
Ich bin absolut begeistert und geflasht!
Das Thema an sich ist jetzt vielleicht nicht von grundauf neu. Aber das tut der Story keinen Abbruch. Es wirkt trotzdem aufregend und frisch.

Ich würde gerne mal wissen, wie lange die Autorin an diesem Buch gesessen hat! 
Das Setting und die Hintergründe sind einfach wahnsinnig gut überlegt und beschrieben.
So eine Welt muss man sich erstmal ausdenken und so toll beschreiben. 

Das Beste an dem Ganzen und das vorüber ich immer noch nicht so ganz hinweg gekommen bin, ist die Auflösung der beiden männlichen Protagonisten.
Ich musste danach wirklich nochmal zurück blättern, weil ich mir so unsicher war, ob ich nicht doch etwas verpasst habe...
Im ersten Drittel des Buches werden die Kapitel aus der Sicht von ihnen nur mit "Prinz" oder "Attentäter" überschrieben. Später, als die Namen auftauchen, auch mal mit "Kaden" oder "Rafe". 
Aber immer, wenn etwas wichtiges gesagt wurde, womit die Identität geklärt worden wäre, stand wieder nur "Prinz" oder "Attentäter" darüber. Sodass man eigentlich nicht wirklich mitbekommen hat, wer von den beiden wer ist.
Komischerweise ist mir das wie gesagt die ganze Zeit nicht wirklich aufgefallen, weil ich glaube ich schon zu jedem meine Meinung hatte, also wer wer ist. Durch ihre Verhaltensweisen und die Geschehnisse, dachte ich ich weiß wer wer ist. Aber da hat die Autorin mich anscheinend in eine Falle gelockt.
Ich wurde richtig überrascht, als es plötzlich zur Wendung kam.
Darüber werde ich glaube ich nicht mehr hinweg kommen :-)

So ein kleines bisschen enttäuscht war ich anfangs von der Dreiecksbeziehung. 
Ich dachte, dass sie da hin und her gerissen wird. Aber nicht das sie sich so schnell entscheidet. Eigentlich... Mittlerweile denke ich, dass da noch ein bisschen was kommt. Von daher schmälert das nicht meine Meinung über das Buch.

Also wie gesagt, ich bin absolut begeistert! 
Wer Bücher wie "Throne of Glass", "Elathar" oder ähnliches mochte, wird auch "Die Chroniken der Verbliebenen" lieben!

Und die Wartezeit bis Band 2 ist auch nicht zu lang. Schon im Mai 2017 erfahren wir wie es weitergeht.

Viel Spaß beim lesen!
X

Sonntag, 12. Februar 2017

Zauberhafte Fantasy Welt....

Das Reich der Sieben Höfe-Dornen und Rosen



Preis   18,95€
ISBN 978-3-423-76163-5
Ab 10. Februar bei Thalia.de erhältlich.

...
Alles fing mit einer großartigen Aktion vom dtv Verlag an.
Wie ich schon einmal berichtete, hat der Verlag, in der Zusammenarbeit mit Bloggern, diese Aktion ins Leben gerufen.
Angefangen mit einem Brief, samt Rosenblüten und Zitatpostkarte.
Da war die Freude sehr groß bei mir! Und auch viele viele andere Blogger folgten dem Aufruf des Verlages und suchten via Instagram und Twitter ihren Zitatepartner.
Ich persönlich fand diese Challenge ganz toll, weil man viel Feedback bekam und auch andere Blogger kennenlernte.
Meine Partnerin habe ich in der Bloggerin von Lielan-reads gefunden.

Nachdem das geschafft war gab es dann noch einmal Post vom dtv Verlag...

Meine Freude war so groß, als ich das Schmuckstück auspacken durfte und sogleich habe ich mich ans Lesen gemacht.
Dieses Leseerlebnis möchte ich jetzt mit euch teilen...


Inhalt:
Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.
Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflößende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entführer Tamlin ist, ein Prinz der Fae, der über den Frühlingshof herrscht. Gefangen an seinem Hof merkt Feyre bald, dass ihre Gefühle sich Tamlin gegenüber ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen, mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch was Feyre nicht weiß: Tamlin ist verflucht, an seinem Schicksal hängt das Geschick des gesamten Reichs, und wenn es Feyre nicht gelingt, den Fluch zu brechen, sind Menschen und Fae für immer verloren...

Meine Meinung:
Das Buch wurde mir schon öfter von Freunden empfohlen, allerdings auf deutsch.
Da ich aber bis dahin nicht mal wirklich an die anderen Bücher von Sarah J. Maas herankam, habe ich auch hier gezögert.
Das änderte sich schlagartig, als der dtv Verlag die deutsche Version ankündigte.
Ich war sofort verliebt. Sowohl vom Äußeren als auch von dem Klappentext.
Und dann kam die wahnsinnig tolle Aktion. Da musste ich mir die Wartezeit mit der Throne of Glass Reihe verkürzen.
Mittlerweile weiß ich gar nicht mehr so genau, warum ich darum bisher einen großen Bogen gemacht hatte. Aber zu der Reihe komme ich demnächst eventuell nochmal... ;-)
Ich war Feuer und Flamme für diese neue Reihe und dementsprechend so happy, als das Buch dann endlich bei mir war.
Und ich bin begeistert!
Dieser Auftakt hat mich so in seinen Bann gezogen.
Das Buch hat einfach alles, was ich mag. Fantasy, Aktion, Liebe, Leidenschaft, Familie, Freundschaft, Witz, Charme, Drama... Es ist teilweise eine richtige Achterbahnfahrt.
In der ersten Hälfte des Buches passiert eigentlich nicht mal so viel. Bzw. geht es da noch recht ruhig zu. Spannend wird es wirklich erst zum Ende hin.

Das Setting ist wundervoll beschrieben. Das Dorf, die Wälder und natürlich die Faewelt.
Vor allem das Anwesen von Tamlin hat es mir sehr angetan. Herrschaftliches Haus, großer Garten mit Wald, Gestüt...all das lädt zum träumen ein.

Die Protagonisten haben mir auch ausgesprochen gut gefallen. Auch wenn einem Feyre am Anfang sehr ungemütlich vorkommt, aber das ist ihrem Leben und ihrer Vergangenheit geschuldet. Letztendlich taut sie ja noch auf und entwickelt eine immense charakterliche Stärke, um ihre große Liebe zu retten.
Wohingegen Tamlin und sein bester Freund noch etwas undurchsichtig sind.
Man lernt zwar viel über die beiden und auch sie zu verstehen teilweise, aber mir fehlte noch ein kleiner Einblick in ihre Gedanken. So ganz klärt sich mir da leider nicht alles.
Auch Feyres Familie hätte ich zeitweise am liebsten nur kräftig geschüttelt.
Ich hatte wirklich manchmal das Gefühl, dass die Drei einfach nur naiv, egoistisch, selbstbezogen und sehr gemein waren.
Zum Glück bekommt man später dann mal noch einen anderen Blick und kann vor allem mit Feyres Schwester Nesta, kann man noch irgendwie seinen Frieden schließen.

Ich könnte jetzt noch viel viel mehr erzählen und euch noch so viel von dem Buch vorschwärmen, aber ich denke, dass ich dann zu viel verraten werde :-)

Also schnappt euch das Buch und lest selbst. Ihr werdet bestimmt nicht enttäuscht sein.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!
X

Dienstag, 24. Januar 2017

Blackwell Lessons

Leidenschaftliches Versprechen

Erst einmal ein großes Dankeschön an den Goldmann Verlag!
Preis  9,99€
ISBN 978-3-442-48507-9 
Auch erhältlich auf Thalia.de 
 
Inhalt:  
Endlich steht der Beziehung zwischen der jungen Sophia und ihrem Schauspiellehrer, dem faszinierenden Hollywoodstar Marc Blackwell, nichts mehr im Weg. Während der dominante Marc Sophia eine Welt voll ungeahnter sexueller Abenteuer zeigt, will sie sein Herz für die wahre Liebe öffnen. Doch als Sophia kurz nach der Hochzeit die Hauptrolle in einem großen Liebesfilm übernimmt, muss sie feststellen: Marc will sie ganz für sich allein haben und jeden ihrer Schritte kontrollieren. Wird sie je seine dunkle Seite besänftigen können? Oder muss Sophia ihr Herz vor ihm schützen?
 
 
Meine Meinung:  
Zu allererst muss ich meine Überraschung über die Fortsetzung der Devoted Reihe ausdrücken.
Als ich gelesen habe, dass es eine neue Trilogie geben soll, war ich absolut überrascht. Auch über das neue und ganz andere Aussehen der Cover.
Aber das hat meine Vorfreude überhaupt nicht gedämpft.
 
Ich war sehr gespannt, wie die Autorin die Geschichte weiterführt.
Und was soll ich sagen... es war, als ob es diese große Pause zwischen der Vorgänger Trilogie und der neuen Reihe, nicht gab. Ich konnte sofort wieder in die Welt von Sophia und Marc eintauchen.
Die Story knüpft direkt an den dritten Teil an. 
 
Es war wieder so locker leicht geschrieben, dass ich das Buch innerhalb von 24 Stunden durchgelesen hatte.
 
Was mir dieses Mal besonders gefallen hat (warum auch immer), war der Fokus auf das Alltagsleben der beiden. Sei es am Set oder zu zweit. Aber dabei hat die Autorin nicht übermäßig viele Erotikszenen verwendet.
Die zwei bis drei Szenen, die es gab, haben völlig ausgereicht. Mehr hätten meiner Meinung nach nur die Story gestört.
Es schien einfach alles so vollkommen "normal". Flitterwochenstimmung, kleine Problemchen, der Promialltag als verheiratetes Ehepaar... Es war einfach schön zu lesen.
 
Außerdem gefiel es mir auch sehr, dass die Beziehung zwischen Jen und Leo in den Fokus des Lesers gerückt wurde. Man hat zwar keine unterschiedlichen Blickwinkel, aber als Fan der Reihe, will man natürlich schon wissen, wie es mit den beiden weitergeht.
 
Ich bin schon sehr gespannt auf die anderen beiden Teile, die noch angekündigt sind.
 
Viel Spaß beim Lesen!

P.S.
Wer jetzt Blut geleckt hat, der sollte natürlich auch die anderen Teile lesen.
  1. Devoted- Geheime Begierde
  2. Devoted- Verbotene Leidenschaft
  3. Devoted- Gefährliches Verlangen
  1. Blackwell Lessons- Leidenschaftliches Versprechen
  2. Blackwell Lessons- Entfesselte Lust von Marc Blackwell erzählt  20. 02. 2017
  3. Blackwell Lessons- Endlose Liebe  20. 03. 2017 
Ich würde euch empfehlen, die Devoted Reihe vorher zu lesen. Wie gesagt, knüpft die Blackwell Lessons Reihe, direkt daran an.
Der Verlag ließ zwar verlauten, dass es sich um eine neue Trilogie handelt, aber trotzdem hängen alle Teile zusammen. 
 
 
 


Sonntag, 8. Januar 2017

Paper Princess




eBook ab 01. 02. 2017 erhältlich, Buch ab 01. 03. 2017 im Handel
ISBN 978-3-492-06071-4
Preis: 12, 99 €
Gefunden bei Piper und Thalia.de 

Inhalt:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen … 

Meine Meinung:
Dieses Buch ist ein typisches Beispiel für eine Unfallsituation.
Man möchte nicht hinschauen, muss aber.
So dramatisch ist es dann auch nicht, aber ich muss auch ehrlich sagen, dass ich nicht so wirklich weiß, was ich von diesem Buch halten soll...

Die Story ist auf jeden Fall sehr interessant und auch der Grund, aus dem ich unbedingt wissen muss, wie es weitergeht.
Man wird in diesem ersten Teil nämlich erstmal nur mürbegemacht mit den ganzen Anspielungen und Geheimnissen, die aber nie so wirklich erklärt werden. Als Leser erfährt man gerade so viel, dass man dann dringend wissen will, wie es weitergeht.

Neben den Royal Brüder, aus denen man nicht wirklich schlau wird (viele Geheimnisse und so), weiß man auch nicht so recht, was man von dem Vater Callum halten soll. Erst ist er der mysteriöse Retter, dann schließt man ihn richtig ins Herz, weil er einem leidtut und sich so viel Mühe mit Ella gibt. Aber dann wiederum hat er zwischendurch so seine Momente (vorzugsweise die mit dem Alkohol und seiner "Freundin" Brooke), in denen man ihn (hoffentlich noch) nicht versteht.
Ich hoffe, dass man da im zweiten Teil viel viel mehr über ihn erfährt!

Für Zickerein und Drama sorgen in diesem Fall nicht nur High School Schülerinnen, nein, sondern die Witwe von Ella´s verstorbenem Vater und die "Freundin" von Callum, Brooke. (Die übrigens noch für eine riesen Überraschung sorgt...) - Ich bin immer noch fassungslos!!!

Ella tat mir die ganze Zeit so leid!
Sie hat schon so ein hartes Leben hinter sich, bei dem sie aber bisher wenigstens ihre Mutter hatte.
Aber im Hause der Royals ist sie plötzlich auf sich allein gestellt. Freunde finden sich zwar mit der Zeit, aber währenddessen muss sie schon das ein oder andere durchmachen.
Vor allem mit den Royal-Söhnen hat sie große Probleme!
Niemand will sie dort haben und die Vorurteile, die sie haben...Puh! Ganz schön harter Tobak teilweise! Und das selbe muss sie ja dann auch noch in der Schule durchmachen. Der schickimicki Privatschule, die in der Hand der Royals liegt.
Sie lässt sich zwar nicht alles gefallen, handelt meiner Meinung nach aber manchmal auch nicht ganz nachvollziehbar. So richtig schlau wird man anfangs nicht aus ihr.
Das ändert sich dann aber, nachdem ihre neuen "Brüder" langsam warm mit ihr werden.
Von da an wird die Story für mich richtig schön. Das ganze Miteinander, Freunde, Anziehung, ("Familie")...
Da hat man dann von dem Drama ein wenig Pause und kann langsam das ganze Drumherum genießen.

Aber gerade, wenn man denkt, dass jetzt alles gut läuft, dann kommt die große Szene (mit der der erste Teil auch endet), die alles über den Haufen wirft.
Und da möchte man dann unbedingt wissen: WARUM???!!!


Viel Spaß damit!
X

Tipp, wenn ihr weiterlesen wollt:

  • Paper Prince:  eBook am 01. 03. 2017, Buch am 03. 04. 2017
  • Paper Palace: eBook am 03. 04. 2017, Buch am 02. 05. 2017